ch foto

Nana, geboren in einer internationalen Familie mit italienischen Wurzeln, aus Treviso Susegana, lebt in Deutschland und zeitweise in Italien. Nach dem Studium der Diplom Psychologie, Geschichte, Germanistik und Pädagogik wie Erziehungswissenschaft an der Ruhr Universität Bochum, Abschlüsse in Germanistik, Geschichte und Pädagogik, hat Nana unter ihrem bürgerlichen Namen in verschiedenen sprachwissenschaftlichen und Historischen Projekten gearbeitet und als Ausgleich gemalt.

 

 

Der Künstlername ist entstanden als Kurzform des Vornamens und als Schutz der Privatspähre. Zum jetzigen Zeitpunkt arbeitet Nana hauptsächlich als Kunstkritikerin und als Künstlerin.

Nana ist Mitglied im Kunstforum International und hat an verschiedenen Kunstwettbewerben, wie beispielsweise den Seetal-Wettbewerb, den Palm Art Award und den Trofeo G.B. Moroni teilgenommen.

Nana arbeitet in verschiedenen Serien, die in unterschiedlicher Technik entstehen. So entstand die Serie Atem der Steppe mit der Auseinandersetzung mit der Kulturgeschichte für einen Vortrag im Bereich Geschichte. Diese Bilder entstehen meist als Gegenpol in der Bewegung zu der Reihe Geometrische Farbfelder, die sehr konzentriert gearbeitet sind. In der Reihe geometrische Farbfelder geht um Farbabstimmungen und Nuancen. Die Farben sind einzeln gemischt und weichen minimal voneinander ab. Abgegrenzt werden die Felder durch feine Goldlinien. Gemalt auf Malgrund mit Acryl, Tempera und echten Metallfarben. Die Bilder sind in Vieste, Italien entstanden.

Ausstellungsliste

Nana hat an zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen teilgenommen:

2016 geometrisch Farbfelder in Rom, London, Sofia, Köping, Schweden

2015 Atem der Steppe Treviso, Italien

2013 Gruppenausstellung Galleria Forme d`arte zur 55.Biennale di Venezia,
        Venezia mit der newartesimiagallery, Bergamo

 2007 Teilnahme an der Messe Salzburg

2006 Solo „Atem der Steppe“, Galerie Tijani im Museumsprojekt Hörder Burg, Dortmund
        Galerie Tijani, Museumsnacht im Museumsprojet Hörder Burg
        Wort und Bild Galerie, Kunstkreis 24, Wien, Austria,

2005 Ars artis, Messe Klagenfurt, Austria
        Kunstforum International Meisterschwanden, Schweiz

2004 Kunstforum International, Ortona, Italien